REZA REZA

 

Ich heiße Reza Reza, bin Deutsch-Iraner, 1983 in Teheran geboren und lebe seit 2002 in Deutschland.

 

Meine Kunst besteht aus einer persönlichen Symbol-Sprache, die nicht selten mit Traum, Tagtraum und großen sozialen, kulturellen und politischen Ereignissen unserer Zeit zu tun hat. Ich beschäftige mich häufig mit Fragen zum Thema Identität und Wurzeln und damit, ob das ganze eventuell unsinnig sein könnte.

 

Mal ironisch, mal ernst und mal spielerisch, so wie im wahren Leben, versuche ich in meinen Bildern das abzubilden, was nicht leicht zu sagen oder zu sehen ist, denn persönliche Träume sind nicht für jeden sichtbar und nicht jedes Wort kann exakt das beschreiben, was gemeint ist.